Funk-Alarmanlage SA 2700 Einstiegspaket

499,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten (kostenfrei in DE)

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

    • 1x Alarmzentrale SA 2700
    • 1x Funk-Bewegungsmelder (IR-S1L)
    • 1x Funk-Tür/Fenstersensor (DC-S1)
    • 1x Funk-Fernbedienung (RC-S3 schwarz)
  • SA2700
  • 4054512000023
Die professionelle Alarmanlage alarmiert im Alarmfall über das Mobilfunknetz per SMS oder Anruf.... mehr
Produktinformationen "Funk-Alarmanlage SA 2700 Einstiegspaket"

Die professionelle Alarmanlage alarmiert im Alarmfall über das Mobilfunknetz per SMS oder Anruf. Somit wissen Sie sofort, was bei Ihnen gerade passiert und können direkt agieren. Erweitern Sie das System ganz einfach mit bis zu 30 Sensoren. Ob Einbruchschutz oder Gefahrenmelder (Schutz gegen Wasserschäden, Feuer oder Hitze) – Sichern Sie Ihr Zuhause ganz individuell ab.

✓ Effektiver Schutz vor Einbruch.

✓ Lauter Sirenenalarm vertreibt Einbrecher.

✓ Zusätzlich mobil per Anruf auf dem Handy alarmiert.

✓ Einfache Installation: Drahtlos und nutzerfreundlich.

✓ Kostenlose App Connect2Home.

✓ Bis zu 30 Geräte per Funk vernetzbar.

EINBRECHER-FENSTER-Alarmanlage_Blaupunkt-SA2700

Das Blaupunkt Funk-Alarmsystem SA 2700 sorgt für zuverlässigen Schutz: Einfach. Professionell. Sicher. 

Wir leben in unsicheren Zeiten – etwa alle 3 Minuten findet in Deutschland ein Einbruch statt. Die gute Nachricht: die Tage, in denen zuverlässiger Einbruchschutz extrem aufwändig und teuer war, sind gezählt. Dank cleverer und zuverlässiger Technik, optimiert für die Selbstinstallation, können Sie den Weg zu gutem Einbruchschutz selber gehen. Wir präsentieren Ihnen mit der SA 2700 ein professionelles Sicherheitssystem der Marke Blaupunkt, das Sie problemlos selber installieren können. Sie können sich damit zu einem erstaunlich günstigen Preis vor Einbrüchen schützen. Sie werden es genießen – mit Sicherheit.

Was macht dieses Funk-Alarmsystem so zuverlässig?

Das Funk-Alarmsystem SA 2700 wurde für die einfache Selbstinstallation konzipiert – in wenigen Schritten machen Sie selbst Ihr Zuhause sicherer. Alle Zubehörteile, wie Funk-Bewegungsmelder und Funk-Tür/Fenstersensoren, sind leistungsstark und energieeffizient. Das System ist gut gegen Manipulation geschützt. Sabotagekontakte an der Zentrale und den Zubehörteilen verhindern, dass ein Einbrecher das System unbefugt entschärfen kann. Bei gewaltsamem Zugriff löst der Sabotagekontakt sofort einen Alarm aus. Die europaweit geschützte Funk-Frequenz von 868 MHz trägt weiter zur Zuverlässigkeit bei. Versuche, den Funk zu stören, werden automatisch erkannt (Störsender-Erkennung). Die hohe Funk-Reichweite von über 30 m in Gebäuden macht es möglich, auch größere, mehrgeschossige Objekte mit der SA 2700 abzusichern. Auf Wunsch erhöhen Sie die Reichweite mit Funk-Repeatern beliebig. Das System führt automatische Statusüberprüfungen durch. Im Bedarfsfall werden Sie per SMS informiert, wenn zum Beispiel ein Batteriewechsel bei einem der Funk-Sensoren nötig ist. Das GSM-basierte System funktioniert bei einem Stromausfall noch bis zu 18 Stunden batteriebetrieben weiter.

Sicherheit zum Mitnehmen dank mobiler Alarmierung: im Ernstfall wissen Sie Bescheid

Urlaub-smartphone-ueberwachung-Alarmanlage

Auch unterwegs oder im Urlaub verpassen Sie keinen Alarm, denn Sie werden sofort per Anruf oder SMS informiert. Das Mikrofon in der Zentrale erlaubt es Ihnen dann sogar, live zu hören was zuhause gerade passiert. Und Sie sind unmittelbar in der Lage, für geeignete Hilfe zu sorgen – jederzeit. Gleichzeitig ist für Sie gewiss: Wenn mein Telefon schlummert, ist Zuhause alles in Ordnung. Und das fühlt sich gut an.

Das Dream-Team für komfortable Bedienung: Smartphone-App, Display und Funk-Fernbedienung

Das Funk-Sicherheitssystem SA2700 ist besonders einfach einzurichten und zu bedienen: dank Display und Tastatur an der Zentrale, Funk-Fernbedienung und der kostenlosen Smartphone-App „Connect2Home“ für iOS und Android. Mit der handlichen Funk-Fernbedienung greifen Sie auch von außerhalb des Hauses auf Ihr Alarmsystem zu, mit der App sogar weltweit.

Alarmsystem auf den blauen Punkt gebracht: Praktisch. Preiswert. Hochqualitativ.

Dank der Funk-Kommunikation erübrigt sich umständliches Kabelverlegen. Indem Sie das System selbst installieren, ersparen Sie sich zudem hohe Zusatzkosten für einen Installateur. Automatische Selbsttests gewährleisten einen fehlerfreien Betrieb ohne monatliche Wartungskosten. Wir bieten Ihnen ein leistungsstarkes, smartes und hochqualitatives Markenprodukt, das die Sicherheit und den Komfort in Ihrem Zuhause erhöht.

Und wenn Sie noch sicherer sein möchten: Ihre Alarmanlage einfach erweitern

Die Blaupunkt-Sicherheitssysteme lassen sich Ihren Wünschen nach komfortabel erweitern. Sie können bis zu 30 Zubehörteile per Funk mit der Zentrale vernetzen. Beispielsweise zusätzliche Funk-Tür/Fenstersensoren, Funk-Sirenen, Funk-Rauchmelder, Funk-Repeatern oder Funk-Bewegungsmeldern. Das System bietet Ihnen nicht nur Schutz vor Einbrüchen, sondern auch vor anderen Gefahrenquellen, wie Gasen, Bränden und Wasserschäden.

Service- und Support: Haben Sie Fragen oder wünschen Sie eine Beratung?

Egal ob Sie technische Fragen haben, eine Beratung wünschen oder Unterstützung bei der Installation brauchen. Unsere freundlichen und kompetenten Support-Mitarbeiter helfen Ihnen gerne weiter.

SA2700-Testsieger-Alarmanlage-Sicherheitssysteme-BLAUPUNKT56409bdc57abb

Entscheiden Sie sich für das Blaupunkt Funk-Alarmsystem SA 2700 und machen Sie Ihr Leben ein Stück sicherer.
Blaupunkt Sicherheit – Enjoy it.

Allgemeiner Hinweis

Smartphone und SIM-Karte sind nicht im Lieferumfang enthalten. Eine SIM-Karte ist für den ordnungsgemäßen Betrieb notwendig und separat zu erwerben. Die Smartphone App ist eine optionale Bedienmöglichkeit, für die Sie ein Smartphone brauchen. Ein Smartphone ist jedoch keine Voraussetzung für den Betrieb der Alarmanlage.
Systemanforderungen für den Betrieb der Smartphone App "Connect2Home" auf dem iPhone: iOS 7.1.2 (iPhone 4) oder höher.
Systemanforderungen für den Betrieb mit Android: Version 2.2 oder höher.
Beim Erwerb einer SIM-Karte bzw. beim Abschluss eines Vertrages ist auf die Gebühren für SMS zu achten. Die Zentrale kommuniziert bei der Einrichtung und Steuerung über die Smartphone App per SMS mit Ihrem Smartphone.

Produktmerkmale: Komplettset mit 1x DC-S1, 1x IR-S1 und 1x RC-S3 Mit bis zu 30... mehr
Produktmerkmale:
  • Komplettset mit 1x DC-S1, 1x IR-S1 und 1x RC-S3
  • Mit bis zu 30 Sensoren erweiterbar
  • Jeder Sensor kann individuell benannt und programmiert werden
  • Benachrichtigung über Anruf oder SMS
  • Reinhör-Funktion: Sie wissen jederzeit, was gerade bei Ihnen zu Hause passiert
  • Leicht bedienbares, beleuchtetes LCD-Display mit 32 Zeichen
  • Bis zu 4 verschiedene Nummern können gespeichert und im Notfall nach festgelegter Priorität benachrichtigt werden
  • Für den Alarmfall können Sie eigene Sprachnachrichten aufnehmen (30 Sekunden)
  • Die letzten 20 Ereignisse werden gespeichert
  • Sabotageschutz gegen unbefugte Manipulation
  • Status- und Fehleranzeige
  • Keine versteckten Zusatzkosten (außer SIM-Karte, SMS- und Telefonkosten)
  • Notstrom-Akku Laufzeit: 8 Stunden
  • Kompatibel mit Blaupunkt-Funkzubehörteilen
Spezifikationen:
  • Stromversorgung: 9 V 1A Adapter
  • Notstrom-Akku: 4,8 V 600 mAh NiMH (1,2 V x 4)
  • Sirenenlautstärke: 96 dB @ 1m
  • Funkfrequenz: 868,35 MHz FM
  • Funkreichweite: > 300 m im offenen Gelände
  • Umgebungstemperatur: -10°C bis +40°C
  • Luftfeuchtigkeit: bis zu 85 %, nicht kondensierend
  • Maße: 209 x 136 x 22,5 mm
SA 2700 Einrichtung: SA 2700 Testbericht: mehr

SA 2700 Einrichtung:

SA 2700 Testbericht:

Häufig gestellte Fragen: 1. Gibt es eine Empfehlung für einen bestimmten... mehr

Häufig gestellte Fragen:

1. Gibt es eine Empfehlung für einen bestimmten Mobilfunk-Anbieter?
Ja, unsere Kunden haben in der Vergangenheit gute Erfahrungen mit CongStar gemacht.
2. Wodurch unterscheiden sich die SA 2500, die SA 2650, die SA 2700 und die Q-Serie?
Die Alarmzentrale SA 2700 verfügt im Gegensatz zur Alarmzentrale SA 2500 & der SA 2650 über folgende Merkmale:
  • Integriertes Display und Tastaturfeld
  • Integrierter Sabotagekontakt
  • Verwaltung von Datum und Uhrzeit
GSM-Alarmanlage und die Features:
  • Datenübertragung: GSM
  • ZigBee: Nein
  • Push- & E-Mail-Benachrichtigung: Nein
  • SMS-Benachrichtigung: Ja
  • Anruf/Sprachnachricht: Ja
  • Integrierte Video-/Fotoüberwachung: Nein
  • Smart Home: Nein
  • Hausautomation: Nein
  • Mobile-App: Ja (per GSM) für iOs & Android
  • Cloud-Speicher: Nein
  • Notstrom-Akku der Zentrale: Ja
  • Lokaler Alarm bei Stromausfall: Ja
  • Mobile Alarmierung bei Stromausfall: Ja
IP-Alarmanlage und die Features:
  • Datenübertragung: IP
  • ZigBee: Ja
  • Push- & E-Mail-Benachrichtigung: Ja (per Web-App)
  • SMS-Benachrichtigung: Geplant (Premium Service)
  • Anruf/Sprachnachricht: Geplant (Premium Service)
  • Integrierte Video-/Fotoüberwachung: Ja (Infrafot-Bewegungsmelder mit Fotokamera IRC-S1 & Videoüberwachung IPC-S1)
  • Smart Home: Ja
  • Hausautomation: Ja
  • Mobile-App: Ja (per Web-App) für iOs & Android,Webportal erreichbar unter: https://eu.bphomeconnect.com/BP/
  • Cloud-Speicher: Ja
  • Notstrom-Akku der Zentrale: Ja
  • Lokaler Alarm bei Stromausfall: Ja
  • Mobile Alarmierung bei Stromausfall: Ja
3. Wie lautet die voreingestellte Master PIN?
Der Master-PIN ist werkseitig voreingestellt auf 1111.
4. Wie lautet die voreingestellte PIN zur Modusänderung?
Der Benutzer-PIN ist werkseitig voreingestellt auf 1234.
5. Kann man die periodischen Status-Mitteilungen von der Alarmzentrale abschalten?

Ja, sofern die Werkseinstellung für das SMS-Passwort und den Benutzer-PIN gültig sind, verwenden Sie folgende Syntax zum Erstellen des SMS-Befehls:

Syntax: (SMS-Passwort)(Leerzeichen)(alter Benutzer-PIN)(Leerzeichen)PINU:1,(neuer Benutzer-PIN),(Benutzername)

SMS-Befehl: PROG 1234 PINU:1,9999,user1

Bitte beachten Sie, dass für den Benutzernamen die maximale Zeichenlänge begrenzt und Leerzeichen ungültig sind!

6. Warum wird nach dem Versand der SMS an die Alarmzentrale keine Bestätigung an das Smartphone versendet?

Damit die Kommunikation zwischen Smartphone und Alarmzentrale funktioniert, müssen beide Geräte in der Lage sein SMS zu versenden und zu empfangen, d.h. prüfen Sie bitte ob die PIN-Code-Abfrage von der SIM-Karte (Alarmzentrale) deaktiviert wurde und ob die SIM-Karte (Alarmzentrale) über ausreichend Guthaben verfügt.

Sollte auch dann die Kommunikation zwischen Smartphone und Alarmzentrale nicht korrekt funktionieren, prüfen Sie bitte die Einstellungen in der Connect2Home App (siehe Anleitung "Connect2Home").

7. Kann ich den aktuellen Status der Alarmzentrale über mein Smartphone ermitteln?
Nein. Sie können allerdings Ihre Alarmzentrale mittels Smartphone jederzeit (erneut) scharf- bzw. unscharf schalten und bekommen dann eine entsprechende Bestätigung per SMS auf Ihr Smartphone.
8. Ist es möglich die Alarmzentrale durch manuelle Eingabe der Befehls-SMS zu steuern?

Die mittels Connect2Home App generierte Syntax lässt sich prinzipiell zwar manuell eintippen und als Kurzmitteilung versenden, wodurch es allerdings leicht zu Fehlbedienungen kommen kann.

Um Fehlbedienungen auszuschließen und die korrekte Funktionalität zu gewährleisten, wird ausschließlich die Verwendung der Connect2Home App empfohlen. Aus diesem Grund wird die komplette Syntax nicht veröffentlicht. Wir bitten diesbezüglich um Verständnis.

9. Wie funktioniert die Kommunikation zwischen Alarmzentrale und Smartphone?
Mit der Benutzeroberfläche der Connect2Home App werden die gewünschten Einstellungen festgelegt. Im Anschluss daran generiert die App eine Kurzmitteilung mit einer speziellen Syntax, die dann an die Alarmzentrale als Kurzmitteilung versendet werden muss. Nach dem erfolgreichen Versand der SMS erhält der Benutzer grundsätzlich eine Bestätigung per SMS von der Alarmzentrale. Diese Bestätigung per SMS entfällt, wenn Sie die Alarmzentrale direkt, mit Funk-Fernbedienung oder Funk-Bedienteil steuern.
10. Lassen sich die Sensoren unabhängig voneinander konfigurieren, sodass nur bestimmte Sensoren aktiv sind?
Ja. Sie können bestimmten Sensoren z. B. die Eigenschaft „zu Hause nicht berücksichtigen“ bzw. "Zuhause übergehen" zuweisen. In diesem Fall werden diese Sensoren nicht berücksichtigt, wenn die Alarmzentrale in den Zuhause-Modus geschaltet ist und Sie können sich in Ihrer Wohnung frei bewegen.
11. Einer oder mehrere Sensoren liefern die Meldung „Fehler Überwachung“. Was bedeutet dieser Fehler und welche Lösungsansätze gibt es?

Die Erreichbarkeit der Sensoren wird regelmäßig durch die jeweilige Alarmzentrale überprüft. Hierbei wird von der Zentrale ein Signal an die eingelernten Sensoren übermittelt, welche darauf entsprechend reagieren. Wenn diese Erreichbarkeitsprüfung fehlschlägt, ist in der Regel die Signalübertragung beeinträchtigt. Gründe hierfür können bauliche Verhältnisse (Metallrohre, Stahlträger) sowie Störquellen (WLAN-Router, WLAN-Repeater, Handymasten, Hochspannungsleitungen) und größere Entfernungen zwischen Sensor und Alarmzentrale sein.

Führen Sie bitte für den entsprechenden Sensor einen „Geh-Test“ aus und prüfen Sie die Signalstärke in Abhängigkeit der Entfernung zum Sensor (Signalstärke sollte nicht unter den Wert 5 abfallen). In bestimmten Fällen ist ein Standortwechsel des Sensors / der Alarmzentrale sinnvoll.
12. Wie kann ich Groß- und Kleinschreibung mit dem Ziffernblock realisieren?
Beachten Sie bitte die gedruckten Buchstaben auf dem Tastaturfeld. Durch mehrfaches Drücken der entsprechenden Tasten erhalten Sie den gewünschten Buchstaben:  

1 = 1
2 = 2ABCabc
3 = 3DEFdef
4 = 4GHIghi
5 = 5JKLjkl
6 = 6MNOmno
7 = 7PQRSpqrs
8 = 8TUVtuv
9 = 9WXYZwxyz
0 = 0<space>/-&’.”+:
13. Lässt sich die Alarmlänge der internen Sirene manuell einstellen?
Ja. Die Alarmlänge der internen Sirene lässt sich je nach Modell manuell einstellen. So können Sie z.B. bei der Alarmzentrale SA 2700 eine Alarmlänge von 1 – 3 Minuten und bei der Q-Serie eine Alarmlänge von 1 - 15 Minuten einstellen.
14. Warum übermittelt die Alarmzentrale Statusänderungen per SMS?

Starten Sie zunächst die Connect2Home App. Dort finden Sie unter dem Menüpunkt „Alarmübermittlung“ die Ereignisse, bei denen Sie benachrichtigt werden.

Damit nun keine Statusänderungen per SMS mehr versendet werden, wählen Sie im Hauptmenü „Alarmübermittlung Einstellungen“ die für Ihr Smartphone hinterlegten Einstellungen aus (Menü „Alarmübermittlung 1-6“). Unter dem Punkt „Ereignisse“ wählen Sie dort nun „Alarm“ aus, klicken auf „Sichern“ und versenden die automatisch generierte Befehls-SMS an Ihre Alarmzentrale.

Über die erfolgreiche Verarbeitung des SMS-Befehls werden Sie wie gewohnt per SMS benachrichtigt.

Produktbewertungen
  • Anzahl der Bewertungen : 11
  • Durchschnittsnote : 4.8 / 5
  • S. Gerd
  •  am 27/05/2016
  • 5/5
Super Produkt: Gutes Preis-/Leistungsverhältnis, guter Support und nach 6 Monaten im Einsatz noch kein Fehlalarm! Würde ich jederzeit wieder kaufen.
  • . Stefan Richter
  •  am 25/04/2016
  • 5/5
TOP Kundenservice und das Produkt SA2700 Preis/Leistung unschlagbar. Installation kinderleicht und sehr gut Beschrieben. Alles in allem - TOP!!!
  • L. Wolfgang
  •  am 17/02/2016
  • 5/5
Einfach zu installieren und gut zu bedienen. Menueführung eigenerklärend. Alle Komponenten sind gut aufeinander abgestimmt. Sehr guter Servicebereich. Keine langen Wartezeiten in der Schleife ohne 0800er Nummer. Sehr freundliches Personal. Danke
  • B. MANFRED
  •  am 07/01/2016
  • 4/5
Super. Leicht selbst zu installieren.
  • R. Eva
  •  am 17/12/2015
  • 5/5
Sehr zufrieden
  • E. Claus
  •  am 17/12/2015
  • 5/5
Sehr gut beliebig erweiterbar
  • . Axel
  •  am 20/10/2015
  • 5/5
Bin sehr zufrieden, Anlage ist fast ganz ausgereizt (28 Komponenten), funktioniert trotzdem fehlerfrei. Allerdings die beiliegenden Montageschrauben sind keine Qualitätsware sondern eine Unverschämtheit.
  • . Tobias
  •  am 09/06/2015
  • 5/5
Die Anlage ist sehr gut, Installation einfach, Technik durchdacht. Lediglich bei der physischen Installation der Sensoren an Kunststoff-Fenstern mithilfe von Schrauben ist manchmal etwas ""Basteln"" gefragt, mithilfe von Stahlbohrern und zusätzlichen Blechschrauben jedoch machbar. Bei Installation nur mithilfe der Klebestreifen bestünde meines Erachtens evtl. die Gefahr, dass die Haftung der Klebestreifen mit der Zeit und mit Temperatur- und Luftfeuchte-Schwankungen abnimmt, und entsprechend ein Fehlalarm (Sabotage oder Kontaktabbruch bei Herunterfallen) ausgelöst würde. Die Smartphone-App ist weitgehend funktional, manchmal etwas umständlich aufgrund der Übermittlung via SMS (und dadurch Zeichenbeschränkung für die Befehle).
  • . Handlos Karl
  •  am 20/05/2015
  • 5/5
Die SA 2700 mit mehreren Kontakt- u Bewegungsmeldern, Rauchmelder, Außensirene etc wurde 4/2014 installiert. Die Anlage ist sehr zuverlässig und hat bis dato noch keinen Fehlalarm ausgelöst. Die Montage ist nach gründlichem Studium der Betriebsanleitung durchaus ohne besondere Vorkenntnisse zu bewerkstelligen. Support ist ebenfalls in Ordnung.
  • . Gerhard thaller
  •  am 01/05/2015
  • 4/5
bei alarmierung sollte der sensor, der ausgelöst hat, im display aufscheinen!!!!!! es erscheint nur alarm,alarm,....
  • . Sandra
  •  am 22/04/2015
  • 5/5
Hallo, Ich bin mit der SA 2700 Alarmanlage sehr zufrieden. Sie löst keine Fehlalarme aus und die Installation ist super leicht. Beste Grüße
Alarmanlage SA 2700 Vorteilspaket Alarmanlage SA 2700 Vorteilspaket
1.251,00 € * 1.390,00 € *
Smart Home Vorteilspaket Smart Home Vorteilspaket
1.107,85 € * 1.230,94 € *
Glasbruchsensor SVGS-S2 für den Schutz von Fenstern für Blaupunkt Sicherheitssysteme Funk-Glasbruchsensor SVGS-S2
69,00 € * 79,00 € *
Funk-Bedienteil KPT-S1 für die Bedienung der Alarmzentrale Funk-Bedienteil KPT-S1
139,00 € * 159,00 € *
Funk-Vorhangbewegungsmelder CIR-S1 für Alarmanlagen von Blaupunkt Funk-Vorhang-Bewegungsmelder CIR-S1
99,00 € * 129,00 € *
Zuletzt angesehen